Sind Bananen Sex Toys?

Ein Artikel über Sex Toys darf in einem guten Sexlexikon natürlich nicht fehlen. Außerdem haben mich einige Leserbriefe erreicht mit der Frage, ob wirklich alles, was man zum masturbieren verwenden kann, ein Sex Toy ist. Wenn wir uns schon mit dem Sexspielzeug befassen dann klären wir auch gleich die Begriffe onanieren und masturbieren.

Banane als Sex Toy Ersatz

Banane als Sex Toy Ersatz

Die sogenannten Sex Toys finden fast immer bei der Selbstbefriedigung Anwendung. Einzig beim Lesben Sex mit Sex Toys gehört es beim Sex zu Zweit dazu die Sexpartnerin mit dem Spielzeug zu befriedigen. Viele von euch wollten wissen ob Gurken und Bananen denn auch Sex Toys wären. Wenn sie dazu dienen, dass eine Frau sich selbst befriedigt dann sind sie Toys, wenn auch Ungewöhnliche. Damit Frauen nicht zu Lebensmitteln greifen müssen gibt es sogar schon Dildos und Vibratoren in der Form von Obst und Gemüse. Doch manche Frauen nehmen einfach das, was in ihrer Nähe liegt. Auch Orangen und andere Zitrusfrüchte können bei der Selbstbefriedigung zum Einsatz kommen.

Beim Thema Selbstbefriedigung liegt es nahe auch gleich den Unterschied zwischen masturbieren und onanieren zu erklären. Onanieren kommt aus der Bibel und bezeichnet eigentlich einen Koitus interruptus denn Onan wollte seinen Samen nicht in die Frau spritzen. Oftmals wird onanieren in Bezug auf männliche Jugendliche verwendet und masturbieren für die weiblichen Jugendlichen. Aber seit einiger Zeit wird eigentlich nur noch vom masturbieren für beide Geschlechter gesprochen. Der passende deutsche Ausdruck ist die Selbstbefriedigung. Man spricht vom masturbieren wenn der Höhepunkt alleine, also beim Solosex, erlebt wird. Ob dazu dann Sex Toys verwendet werden oder nicht, spielt keine Rolle. Gerade Männer verwenden eher selten Toys sondern nutzen ihre Hände.

Ein Gedanke zu „Sind Bananen Sex Toys?

  1. Bananen als Sextoy? Na ja, ich weiß ja nicht. Die sind doch viel zu weich und daher meiner Meinung nach zum masturbieren nicht sonderlich geeignet.

    Aus eigener Erfahrung kann ich da sagen, dass sich für diesen Zweck Zucchini viel besser eigenen 🙂

    Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.