Sexuelle Fremdwörter Erklärung

Heute ist es an der Zeit einmal ein paar Begriffe zu erklären, die zwar keine Fremdwörter sind, deren Bedeutung vielen jedoch unklar zu sein scheint. Gerade die jüngere Generation scheint manchmal keine Ahnung zu haben, was sich dahinter genau verbirgt. Und für den nächsten Urlaub innerhalb Europas sollte man doch wissen worüber man spricht bevor man in ein Fettnäpfchen tritt.

Französisch = Oralverkehr

Wir beginnen mit dem Begriff „französisch“.

Wenn jemand sagt, wir haben es auf Französisch gemacht, dann hat er sich keineswegs in der klangvollen Fremdsprache unterhalten sondern hatte Oralsex. Zum „französischen Sex“ oder „Sex auf Französisch“ gehören die hier schon besprochenen  Praktiken des Muschi Leckens und des Schwanz Blasens. Wer sich darüber nochmals informieren möchte, der sollte den Artikel zu diesem Thema lesen.

Spanisch = Sex mit den Brüsten (auch Tittenfick genannt)

Tittenfick

„Spanischer Sex“

Hört man wie jemand erwähnt „Spanisch“ war geil, so hatte derjenige keine Nachhilfestunde in Spanisch sondern hat eine Sexualpraktik genossen, die man auch unter dem Namen Tittenfick oder Mammakoitus kennt. Dabei wird der Schwanz zwischen den Brüsten der Frau hin und her gerieben, was sich durchaus sehr erregend anfühlen kann. Bei extrem großen Titten kann es sogar passieren, dass der Schwanz dabei schon abspritzt. Auch mit kleinen Titten ist es möglich diese Art des Sex zu praktizieren. Die Partnerin muss dabei nur ihre Brüste fest um das Glied pressen und schon kann man mit seinen auf und ab Bewegungen beginnen.

Griechisch = Analverkehr

Wenn jemand es auf „griechisch getrieben hat dann hatte er Analverkehr. Zum Analsex kommen wir später noch denn dieser interessanten Form des Sexes sollte ein eigener Artikel gewidmet werden. Das wird unser nächstes Thema!

2 Gedanken zu „Sexuelle Fremdwörter Erklärung

  1. Ich mag es sehr, wenn mein Freund zwischen meinen Büsten kommt. Es sieht total geil aus, wenn er mir sein Sperma auf den Busen oder ins Gesicht spritzt 🙂

    Antworten
  2. Spanischer Sex = Tittenfick? Also das ist mir neu. Komisch, was hier für Namen vergeben werden. Aber was solls – dann habe ich heute wieder etwas neues gelernt 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.